Software

Aufgrund der besonderen aktuellen Situation bieten einige Unternehmen Kollaborations-Software zeitlich begrenzt kostenfrei an.
Grundsätzlich empfehlen wir in erster Linie auf die Dienste des Deutschen Forschungsnetzes zurückzugreifen.
Leider führt die sehr hohe Zahl an neuen Nutzern*innen bereits während der Stoßzeiten zu Ausfällen und Verbindungsproblemen.
Info-Seite des DFN

Im Rahmen des kostenfreien Office 365 Education Abos A1 können Mitglieder der Hochschule mit einem geschäftlichen Microsoft-Konto auf den Dienst Microsoft Teams zugreifen.

Da es hier leicht zu Verwirrung kommen kann, erläutern wir zunächst die unterschiedlichen Microsoft-Kontotypen.

Die Optionen a) und b) sind für die Verwendung von Microsoft Teams im Rahmen des kostenfreien Office 365 Abos nicht geeignet.
Um Teams verwenden zu können, muss das als Option c) aufgelistete geschäftliche Microsoft-Konto angelegt werden.
Eine nachträgliche Anpassung des Kontotyps ist nicht möglich.

a) Über Bildung365 generiert (nicht geeignet für Teams)

Wie im späteren Verlauf dieses Wiki-Artikels beschrieben, kann für den privaten Gebrauch ein kostengünstiges Office 365 Abo über bildung365.de erworben werden.
Microsoft Teams ist in diesem Angebot nicht enthalten und es kann auch nicht seitens der PH-Freiburg aktiviert werden.
Auf die Administration haben wir keinen Einfluss und das Angebot ist allgemein nur für die private Verwendung vorgesehen.

b) Privates Microsoft-Konto (nur eingeschränkt geeignet für Teams)

Es ist grundsätzlich möglich ein privates Microsoft-Konto mit ihrer PH-Mailadresse anzulegen. Wie der Name schon sagt, handelt es sich hier ebenfalls um ein Konto für die private Verwendung.
Die PH-Mailadresse kann verwendet werden. Wir raten jedoch ausdrücklich davon ab, da es nur für zusätzliche Verwirrung sorgt.

c) Geschäftliches Microsoft-Konto (uneingeschränkt geeignet für Teams)

Das geschäftliche Microsoft-Konto wird über eine spezielle Office 365 Education Website erstellt und ermöglicht als einzige Option den vollwertigen Zugriff auf Microsoft Teams.
Um sich als Mitglied der Hochschule auszuweisen, ist die Verwendung der PH-Mailadresse zwingend notwendig.

Die Erstellung des geschäftlichen Microsoft-Kontos schrittweise erklärt:

  1. Rufen Sie die Office 365 Education Website auf.
  2. Geben Sie ihre PH-Mailadresse im entsprechenden Formularfeld ein und klicken Sie auf „erste Schritte“:
  3. Wählen Sie aus, ob Sie sich als Student oder Lehrkraft registrieren möchten.
  4. Geben Sie ihren Vor-/Nachnamen ein und vergeben Sie ein sicheres Passwort. Es sollte sich hierbei nicht um das Passwort ihres PH-Accounts handeln.
  5. Um den Vorgang fortzusetzen, geben Sie den in der Zwischenzeit über ihre PH-Mailadresse erhaltenen Bestätigungscode ein. Unter Umständen dauert das Übermitteln des Codes bis zu 30 Minuten oder länger. Im Normalfall dauert es nur wenige Sekunden.
  6. Optional: Laden Sie weitere Personen ein. Die Einladung entspricht letztendlich nur dem "Senden der URL aus Schritt 1".

Nachdem das Konto angelegt wurde, gibt es verschiedene Möglichkeiten, um auf Teams zuzugreifen:

a) Über die Web-Version, auf welche man nach der Registrierung auch automatisch weitergeleitet wird.

b) Über den lokal installierten Client. Für die Installation auf ihrem PH-Rechner wenden Sie sich bitte an den ZIK-Support.

c) Über Mobile Apps. Zur Auswahl stehen Android und iOS.

Wichtig: Das kostenfreie Office 365 Abo enthält neben Teams auch Web-Versionen von bekannten Programmen wie Word, Excel oder PowerPoint.
Wir empfehlen ausdrücklich weiterhin die lokale Office 2013 / 2016 / 2019 Version auf ihrem PH-Rechner zu verwenden.
Office 365 sollte in diesem Kontext nur als „Cloud-Ergänzung“ angesehen werden und stellt keinen vollwertigen Ersatz dar!

Hinweis: Aufgrund der hohen Netzbelastung schränkt Microsoft die Funktionalität der Cloud-Dienste schrittweise ein. Die Education-Version von Office 365 wird hierbei jedoch bevorzugt behandelt.
Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Wichtig: Die Erreichbarkeit der Dienste können wir nicht garantieren und außer der Installation von lokalen Clients auch keine inhaltliche Unterstützung anbieten!

GoToMeeting

Cisco WebEx

TeamViewer

Die Pädagogischen Hochschulen in Baden-Württemberg haben einen Campus-Rahmenvertrag mit der Firma Microsoft abgeschlossen.
Damit sind alle Windows-Betriebssysteme für PCs, Notebooks und Tablets sowie das Softwarepaket Office für alle Rechner an der PH lizenziert.

Windows 10

Studierende der PH Freiburg haben die Möglichkeit, Microsoft Windows 10 Education kostenlos über das Portal bildung365 zu beziehen.
Das Angebot umfasst keinen technischen Support! Die Software kann auch nach dem Ende des Studiums unbefristet weiter verwendet werden.

MS Office 365

Studierende* der PH Freiburg haben die Möglichkeit, das Programmpaket Microsoft Office 365 ProPlus für PC, MAC und iPad für die private Nutzung gegen eine Gebühr von 3,99 € pro Jahr herunterzuladen
und auf bis zu 5 Rechnern sowie 5 mobilen Geräten zu nutzen. Das Angebot beinhaltet zusätzlich ganztägigen technischen Support von Microsoft sowie die Nutzung der Microsoft Clouddienste.
Die vereinfachte Abwicklung (Bestellung, Download, Bezahlung) ist über das Portal bildung365 möglich, welches nicht von der PH-Freiburg sondern vom Vertriebspartner DrVis Software GmbH btreiben wird.

*Anmerkung für Studierende:
Studierende im 1. Semester können diese Angebote nur ab dem offiziellen Beginn des Semesters wahrnehmen.

Die Statistik-Software SPSS kann auf den Rechnern der PH mit 2 unterschiedlichen Lizenzmodellen genutzt werden.
Zu Beginn der Installation von SPSS muss das gewünschte Lizenzmodell gewählt werden.

Einzelplatzlizenz:

Für Rechner, die nicht permanent im Hochschulnetz sind, sowie Rechner, auf denen die Verfügbarkeit des Programms garantiert werden soll,
muss eine Einzelplatzlizenz erworben werden; diese ist in der Regel für ein Jahr gültig.

Folgendes Verfahren ist hierbei zu beachten: Zu Jahresanfang bestellt die Zahlstelle die jeweils zugelassene Anzahl von Einzelplatzlizenzen auf Vorrat,
die Verteilung der Codes erfolgt über das Sekretariat des ZIK (i. d. R. verfügbar ab Mitte Januar); die Angabe der Kostenstelle ist bei der Beantragung erforderlich.

Netzwerklizenz:

Das ZIK betreibt einen Lizenzserver mit 44 Lizenzen, die gleichzeitig über das Hochschulnetz abgerufen und von allen Mitgliedern der Hochschule verwendet werden können.
Die Installationsdateien für Windows, Linux und Mac sowie eine Installationsanleitung stehen im Ordner „Software“ des Gruppenlaufwerks der PH-Freiburg zur Verfügung.

Die PH Freiburg hat eine Campuslizenz für Citavi erworben.

Zur Nutzung der von der PH Freiburg bereitgestellten Campuslizenz klicken Sie bitte auf folgender Website und folgen Sie den Anweisungen:
http://www.citavi.com/ph-freiburg

Installation von Citavi auf einem PH-Freiburg PC/NB:

Auf den PH-Geräten kann eigenständig keine Software installiert werden.
Für die Installation von Citavi auf einem PH-Dienstgerät wenden Sie sich bitte an support@ph-freiburg.de,
mit der Info, dass Sie Citavi benötigen und dem Rechnernamen (FRN… / FRW…).

Die PH verfügt über eine Campuslizenz für MAXQDA.

Voraussetzung für Installation und Nutzung ist der Kontakt des Rechners zum Hochschulnetz (direkt oder über VPN / Cisco Any Connect).
Auf Dienstrechnern wird das Programm auf Anforderung (Mail an support@ph-freiburg.de) per Softwareverteilung installiert.

Für die Nutzung auf privaten Rechnern von Bediensteten und Studierenden stehen die Installationsdateien für Mac
und Windows sowie eine Installationsanleitung im Ordner „Software“ des Gruppenlaufwerks der PH-Freiburg zur Verfügung.

Die PH hat Lizenzen für die Transkriptionssoftware f4 erworben.
Das Programm ist auf USB-Sticks installiert, welche bei Bedarf von Studierende im Servicepoint des ZIK ausgeliehen werden können.
Für die Nutzung durch PH-Personal können Lizenzen über Audiotranskription bestellt werden.

Auf Rechnern im Bereich der Forschung und Lehre

  • Windows 10
  • Adobe Acrobat XII Pro
  • TeamViewer (ZIK-Remote)
  • Windows Defender
  • VLC Player
  • Office 2019
  • 7zip
  • Mozilla Firefox
  • Mozilla Thunderbird
  • Treiber
  • Cisco Anyconnect (nur bei Notebooks)

Auf Rechnern der Verwaltung

  • Windows 10
  • Adobe Acrobat XII Pro
  • TeamViewer (ZIK-Remote)
  • Windows Defender
  • VLC Player
  • Office 2019
  • 7zip
  • Mozilla Firefox
  • Mozilla Thunderbird
  • Treiber
  • Citrix Receiver

Über diese Grundausstattung an Software hinaus können noch weitere Hochschullizenzen für Software über die Beschaffungsstelle bestellt werden.
Bei Fragen hierzu können Sie sich an das Sekretariat des ZIK (Frau Vlad, KG IV 033, Tel.: 682-339, E-Mail: vladmoni@ph-freiburg.de) wenden.

Die Beschaffung, Installation und Pflege fachspezifischer Software liegt in der Verantwortung der betreffenden Institute.

Um kostenlose Software zu installieren, gibt es die Möglichkeit einen temp. Admin (7 Tage) zu erhalten,
dazu reicht eine formlose Mail an support@ph-freiburg.de mit dem Rechnernamen (wo dieser benötigt wird)
und die Software die Sie installieren möchten.