Computerpools

Die Computer in den Poolräumen werden mit bwLehrpool betrieben.

Ein großer Vorteil von bwLehrpool ist, dass sich auch Studierende und Dozierende anderer Hochschulen aus Baden-Württemberg, wie z.B. Uni-Studierende im Rahmen der Kooperation mit dem Lehramtsstudium, mit ihrem „Heimat-Account“ anmelden können.

bwLehrpool ist außerdem eine ideale Plattform für E-Prüfungen, da auf Knopfdruck eine prüfungskonforme Umgebung gestartet werden kann, die u.a. den Zugriff auf Netzwerk sowie USB-Geräte absichert.

Weitere allgemeine Informationen zu bwLehrpool finden Sie auf folgender Seite: http://www.bwlehrpool.de/.

Datenspeicherung

Da die Rechner mit einem virtualisierten Betriebssystem betrieben werden stehen keine Festplatten zur Verfügung.
Verwenden Sie zum Speichern bitte entweder Netzlaufwerke der PH (Home, Gruppen), Clouddienste (bevorzugt bwSync&Share) oder externe Medien (z. B. USB-Stick).

Drucken

Drucken ist von allen Rechnern aus in eine zentrale Druckerwarteschlange (FollowMe) möglich; die gedruckten Dokumente können an jedem Multifunktionsdrucker auf dem Campus abgeholt werden.

Die Bezahlung der Ausdrucke für Studierende erfolgt über ein Druckkonto, welches an einem der Umbuchungsautomaten im Raum KA 001, im Mensazwischendeck und in der Bibliothek von der PH-Card/Mensacard aufgeladen werden kann. Ausführliche Informationen zu den Druckmöglichkeiten für Studierende mit den FollowMe Druckern finden sich (hier).

Mitarbeitende können in den Computerräumen die FollowMe Druckwarteschlage auswählen und dies wie in der Anleitung beschrieben ausdrucken (hier), die Druckkostenabrechung erfolgt über die Kostenstelle die der Karte hinterlegt ist.

Nummer Veranstaltungsname Betriebssystem Software
1 Windows mit Software Windows 10 7-Zip, Adobe Acrobat Pro, Adobe Acrobat Reader, Audacity, Chrome, Citavi, FileZilla, Firefox, Geogebra, Gimp, Amos 25, SPSS 25, IrfanView, LibreOffice, MAXQDA 2018, Office 2019, Paint.net, VLC
2 Veranstaltung - Bibliothek Windows 10 7-Zip, Adobe Acrobat Reader, Citavi, FileZilla, Firefox, Gimp, Amos, SPSS, LibreOffice, Office 2019, Notepad , Paint.net, VLC
3 Veranstaltung - Technik Windows 10 7-Zip, Adobe Acrobat Reader, Arduino, ActivInspire, Bauwas, Citavi, Cius, DMM Tool, FiloCam, Firefox, FreeMind, Java, LibreOffice, Ofiice 2019, MS SQL Server, MS Visual Studio, NCCAD, Open-Roberta, Open-Sankore, PDFCreator, Silidworks, Ultimaker Cura, VLC, Wacom Tablett, Yenka
4 Veranstaltung - Musik Windows 10 7-Zip, Adobe Acrobat Reader, CDBurnerXP, FileZilla, GIMP, Firefox, MAGIX Contens Soundpools, LibreOffice, MuseScore, Music Maker, Notepad ++, Office 2016, paint.net, PDFCreator, VLC, Putty, Steinbach Cubase

Allgemeine Infos

Gebäude / RaumVeranstaltungsnummerArbeitsplätze
KA / 0011, 2, 3, 461
KG 3 / -1211, 2, 3, 49
Bibliothek / Foyer230
Bibliothek / 304 (bei Schulung geschlossen)213

Öffnungszeiten KA und KG 3:
Wegen der Corona-Krise sind die Räume bis auf weiteres geschlossen.

Öffnungszeiten PH-Bibliothek:
Mo - Fr 08:00 - 20 Uhr
Sa u. So 09:00 - 18 Uhr
Wegen der Corona-Krise nur eingeschränkt nutzbar; es dürfen sich maximal 30 Personen gleichzeitig in der PH-Bibliothek aufhalten.

Reservierung ausschließlich über LSF.

Gebäude / Raum Veranstaltungsnummer Arbeitsplätze mit Dozentenplatz
KA / 002 1, 3 23
KA / 003 1, 3 41
KG 5 / 007 1, 3, 4 17
KG 3 / -115 1, 3 20

Externe Nutzer folgender Hochschulen/Universitäten können sich an BW-Lehrpool anmelden:

  • FH Offenburg
  • Hochschule Offenburg
  • PH Ludwigsburg
  • PH Schwäbisch Gmünd
  • PH Heidelberg
  • PH Karlsruhe
  • PH Weingarten
  • Uni Freiburg

Melden Sie sich dann bitte gleich wie wenn Sie sich in Eduroam anmelden würden.
Beispiel für Uni Freiburg Studierende:

  • Benutzername@Hochschuldomain (z.B. ab123@uni-freiburg.de)
  • Dazugehöriges Kennwort

Bei der späteren Auswahl (Studierende, Mitarbeitende, Sonstige) bitte Sonstige auswählen.

Auf Initiative des Instituts für Medien in der Bildung wurde aus zentralen Mitteln ein Pool von 16 iPads sowie ein dazugehöriger Transportkoffer und ein MacBook zur Konfiguration angeschafft. Die Reservierung erfolgt über das Hochschulportal LSF, die Ausgabe und Rücknahme der Geräte erfolgen im Servicepoint des ZIK.

Betriebssystem und Anwendungen werden semesterweise aktualisiert. Erwerb und die dauerhafte Installation kostenpflichtiger Anwendungen sind möglich, erfordern aber einen zeitlichen Vorlauf von 2 Wochen.